Arbeitsrecht
Auf dieser Seite möchten wir Sie über den Nebenverdienst und das Kurzarbeitergeld während der Coronakrise informieren. Wenn Sie beabsichtigen ihr Kurzarbeitergeld mit einem Nebenverdienst aufzustocken, so müssen Sie dies der Bundesagentur für Arbeit anzeigen und die Höhe des Nebenverdienstes online über die Seiten der Bundesagentur für Arbeit mitteilen. Unter der nachstehenden Internetadresse finden Sie den Vordruck der Agentur für Arbeit um ihre Nebeneinkommens Bescheinigung an die Agentur für Arbeit übermitteln zu können. https://www.arbeitsagentur.de/datei/bescheinigung-nek_ba014840.pdf 1. Nebenverdienst im systemrelevanten Bereich = keine Anrechnung, wenn Bruttoeinkommen nicht überschritten Sofern Sie während des Bezuges von Kurzarbeitergeld einen Nebenverdienst  annehmen, der den systemrelevanten Bereichen Lebensmittelversorgung Gesundheitswesen Apotheken Landwirtschaft zugehörig ist, wird ihr Nebenverdienst nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet. Wichtig ist dabei! Ihr monatliches Bruttoeinkommen darf nicht überstiegen werden. Sie rechnen ihr noch gezahlters Arbeitseinkommen (wenn Sie verkürzt arbeiten gehen) aus ihrem Hauptberuf + das Kurzarbeitergeld sowie + den Hinzuverdienst zusammen. Der errechnete Betrag muss unter dem Bruttoeinkommen, das Sie normalerweise verdienen liegen. Sie erhalten sodann Kurzarbeitergeld, eventuell noch gezahltes Arbeitseinkommen und den vollen Hinzuverdienst. Überschreiten Sie mit dem Nebenverdienst Ihr Bruttoeinkommen, wird Ihr Nebenverdienst voll auf das Kurzarbeitergeld angerechnet. 2. Nebenverdienst in nicht systemrelevanten Bereichen = volle Anrechnung Sofern Sie jetzt einen Minijob annehmen, der nicht den systemrelevanten Bereichen zuzuordnen ist, wird ihr Nebenverdienst auf das Kurzarbeitergeld voll angerechnet. Vereinfacht gesagt bedeutet dies, dass Sie zum einen Kurzarbeitergeld erhalten und auch von Ihrem Nebenverdienst nur ein Betrag in etwaiger Höhe des Kurzarbeitergeldes bei Ihnen verbleibt. 3. Nebenverdienst bestand bereits vor Kurzarbeit = keine Anrechnung Sofern Sie bereits vor der Kurzarbeit Ihrer Haupttätigkeit einem Nebenverdienst nachgegangen sind, findet dieser ebenfalls keine Anrechnung auf das Kurzarbeitergeld es gilt das zu 1. Gesagte. Berechnen Sie Ihr Kurzarbeitergeld mit dem nachstehenden Rechner von centurio ltd. https://www.nettolohn.de/rechner/kurzarbeitergeld.html Wenn Sie jetzt einen Nebenverdienst annehmen, der nicht zu den systemrelevanten Bereichen gehört, geben Sie Ihren Nebenverdienst im Feld reduzierter Bruttolohn mit an. Erhalten Sie von Ihrem Hauptarbeitgeber noch Bezüge, rechnen Sie dieses Brutto unter dem Feld reduzierter Bruttolohn hinzu. Im Feld regulärer Bruttolohn geben Sie Ihr durchschnittliches mtl. Brutto ohne den Nebenverdienst ein. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Anwaltskanzlei Herrmann Markt 4 09569 Oederan
KONTAKT e: kontakt@anwaltskanzlei-herrmann.de t:  037292 - 480 140 f:  037292 - 180 181
Rechtsanwältin Stephanie Herrmann °2020
Nebenverdienst und Kurzarbeitergeld
AnwaltskanzleiHerrmann Rechtsanwältin Stephanie Herrmann Markt 4, 09569 Oederan Parsevalstraße 11, 06749 Bitterfeld-Wolfen ZWEIGSTELLE Anwaltskanzlei Herrmann Parsevalstraße 11 06749 Bitterfeld-Wolfen
Auf dieser Seite möchten wir Sie über den Nebenverdienst und das Kurzarbeitergeld während der Coronakrise informieren. Wenn Sie beabsichtigen Ihr Kurzarbeitergeld mit einem Nebenverdienst aufzustocken, so müssen Sie dies der Bundesagentur für Arbeit anzeigen und die Höhe des Nebenverdienstes online über die Seiten der Bundesagentur für Arbeit mitteilen. Unter der nachstehenden Internetadresse finden Sie den Vordruck der Agentur für Arbeit um Ihre Nebeneinkommensbescheinigung an die Agentur für Arbeit übermitteln zu können. https://www.arbeitsagentur.de/datei/bescheinigung-nek_ba014840.pdf 1. Nebenverdienst im systemrelevanten Bereich = keine Anrechnung, wenn     Bruttoeinkommen nicht überschritten Sofern Sie während des Bezuges von Kurzarbeitergeld einen Nebenverdienst annehmen, der den systemrelevanten Bereichen Lebensmittelversorgung Gesundheitswesen Apotheken Landwirtschaft zugehörig ist, wird ihr Nebenverdienst nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet. Wichtig ist dabei! Ihr monatliches Bruttoeinkommen darf nicht überstiegen werden. Sie rechnen Ihr noch gezahltes Arbeitseinkommen (wenn Sie verkürzt arbeiten gehen) aus Ihrem Hauptberuf + das Kurzarbeitergeld, sowie + den Hinzuverdienst zusammen. Der errechnete Betrag muss unter dem Bruttoeinkommen, das Sie normalerweise verdienen liegen. Sie erhalten sodann Kurzarbeitergeld, eventuell noch gezahltes Arbeitseinkommen und den vollen Hinzuverdienst. Überschreiten Sie mit dem Nebenverdienst Ihr Bruttoeinkommen, wird Ihr Nebenverdienst voll auf das Kurzarbeitergeld angerechnet. 2. Nebenverdienst in nicht systemrelevanten Bereichen = volle Anrechnung Sofern Sie jetzt einen Minijob annehmen, der nicht den systemrelevanten Bereichen zuzuordnen ist, wird Ihr Nebenverdienst auf das Kurzarbeitergeld voll angerechnet. Vereinfacht gesagt bedeutet dies, dass Sie zum einen Kurzarbeitergeld erhalten und auch von Ihrem Nebenverdienst nur ein Betrag in etwaiger Höhe des Kurzarbeitergeldes bei Ihnen verbleibt. 3. Nebenverdienst bestand bereits vor Kurzarbeit = keine Anrechnung Sofern Sie bereits vor der Kurzarbeit Ihrer Haupttätigkeit einem Nebenverdienst nachgegangen sind, findet dieser ebenfalls keine Anrechnung auf das Kurzarbeitergeld es gilt das zu 1. Gesagte. Berechnen Sie Ihr Kurzarbeitergeld mit dem nachstehenden Rechner von centurio ltd. https://www.nettolohn.de/rechner/kurzarbeitergeld.html Wenn Sie jetzt einen Nebenverdienst annehmen, der nicht zu den systemrelevanten Bereichen gehört, geben Sie Ihren Nebenverdienst im Feld “reduzierter Bruttolohn” mit an. Erhalten Sie von Ihrem Hauptarbeitgeber noch Bezüge, rechnen Sie dieses Brutto unter dem Feld “reduzierter Bruttolohn” hinzu. Im Feld “regulärer Bruttolohn” geben Sie Ihr durchschnittliches mtl. Brutto ohne den Nebenverdienst ein. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Anwaltskanzlei Herrmann Markt 4 09569 Oederan
KONTAKT e: kontakt@anwaltskanzlei-herrmann.de t:  037292 - 480 140 f:  037292 - 180 181
Rechtsanwältin Stephanie Herrmann °2020
AnwaltskanzleiHerrmann

Nebenverdienst und Kurzarbeitergeld

AnwaltskanzleiHerrmann Rechtsanwältin Stephanie Herrmann Markt 4  / 09569 Oederan  Parsevalstraße 11, 06749 Bitterfeld-Wolfen Tel: 037292 - 480 140
ZWEIGSTELLE Anwaltskanzlei Herrmann Parsevalstraße 11 06749 Bitterfeld-Wolfen